Samstag, 25. Juli 2015

Tauftorte für Noah

Gestern backte ich meine erste Auftragstorte - eine Tauftorte für den Neffen eines Freundes! Hätte ich bei der zusage vor einiger Zeit allerdings gewußt, wie heiß es derzeit in meiner Wohnung und vor allem meiner Küche ist, hätte ich mir das nochmal genau überlegt, ob ich den Auftrag auch wirklich annehme. Aber mit ausreichend Kühlzeiten für die Torte, die Creme und vor allem für mich habe ich folgendes zustande gebracht:




Noahs Eltern wünschten sich eine Torte, welche der Einladung zur Taufe ähnlich ist - blauer Hintergrund mit vielen blauen Fischen. Unten sollten sie im Schwarm schwimmen und nach oben hin immer weniger. werden. Ein großer weißer Fisch schwimmt gegen die Richtung. Und natürlich darf Noahs Name auf der Torte nicht fehlen.
Gewünscht wurde auch eine Schokoladentorte - hier ein Photo kurz bevor ich die Torte mit Ganache überzogen habe:


Ich wünsche Noah, seiner Familie und seinen Freunden ein wunderschönes Fest und hoffe, die Torte gefällt und schmeckt!

Schokoladentorte

4 Eier
200 g Zucker
Mark einer Vanille
2 EL Gewürzmischung Flower Power
200  ml Milch
200 ml Öl
300 g Mehl
4 EL Kakaopulver
1 Pkg. Backpulver

Eier mit Zucker, Vanille und Gewürzmischung 10 Minuten kräftig verrühren. Langsam Öl und Milch abwechselnd dazufügen. Zuletzt mit der Hand das mit Backpulver und Kakao vermischte Mehl vorsichtig kurz unterrühren, damit der Teig fluffig bleibt.
Bei 180 °C etwa 40-45 Minuten backen.

Puddingbuttercreme
(Auskühlzeit 12 Stunden!)

500 ml Milch
1 Pkg. Schokoladenpudding, herb
250 g Butter, zimmerwarm
100 g Staubzucker

Aus Milch und Puddingpulver nach Anleitung Pudding kochen. Im heißen Zustand mit Frischhaltefolie abdecken (damit sich keine Puddinghaut bilden kann) und über Nacht gut auskühlen lassen. Zimmerwarme Butter mit Staubzucker 5 Minuten cremig schlagen und unter Rühren Pudding löffelweise dazufügen.

Kommentare:

  1. Liebe Hannah,

    die Torte war TOP! Sie wurde von allen Gästen bewundert und mehrfach fotografiert. Sie scheint allen geschmeckt zu haben, denn sie war binnen 10 Minuten weg ;-)

    Vielen Dank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina!
      Es freut mich sehr, daß die Torte gefallen, geschmeckt und so großen Anklang gefunden hat!

      Löschen
  2. Tatsächlich, ein Viertel Kilo Butter?
    Wahnsinn!
    Das ist aber deftig - und wirkt so total locker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So viel Butter ist wichtig, damit die Creme überhaupt so locker wird! Sonst ist es ja nur ein Pudding ...

      Löschen
  3. Hallo,
    für was für eine Form ist der Kuchen ausgelegt? 26cm?

    Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! Ich habe eine 24er Form verwendet - geht sicher auch mit einer 26er. Dann wird die Torte einfach etwas niedriger...

      Löschen